09.02.2015 20:01 Alter: 3 yrs
Von: Quelle: LVZ

Fußball - Testspiel: Borna - Frohburg 0:1 (0:0)
Alexander Steinbach mit Siegtreffer kurz vor Ultimo

Eine ganz schwache Leistung zeigte der Vertreter der Fußball-Landesklasse Bornaer SV im Testspiel


Bornaer SV im Test an Harmlosigkeit nicht zu überbieten
Fußball - Testspiel: Borna - Frohburg 0:1 (0:0)

Eine ganz schwache Leistung zeigte der Vertreter der Fußball-Landesklasse Bornaer SV im Testspiel am Samstag gegen den Kreisoberligisten BSV Einheit Frohburg. Zu Beginn der Partie war eine optische Überlegenheit des BSV auf dem Kunstrasen im Harbig-Stadion nicht zu übersehen. Und was passiert wäre, wenn Nico Winkler nach zwei Minuten guter Vorarbeit alleinstehend vor Tobias Pfeiffer im Gästetor den Ball versenkt hätte, interessiert nicht.
Die Hausherren verloren schnell den Faden gegen die tiefstehenden Frohburger, die im Angriff mit ihren pfeilschnellen Alexander Steinbach und Toni Frank für Torgefahr sorgten. In Minute sieben musste sich Ronny Lachky das erste Mal ganz breit machen, um den Rückstand zu verhindern. Im weiteren Spielverlauf wurde die Partie immer unansehnlicher, woran vornehmlich die Hausherren Schuld waren. Viel zu kompliziert, sich immer wieder in Zweikämpfe verwickeln lassen, zu viel Quergeschiebe vor dem Gästestrafraum, so versuchte der BSV zum Abschluss zu kommen. Was selten gelang. Besser machten es die Gäste, die über schnelle Konter zum Erfolg kommen wollten. Die größte Möglichkeit hatte Steinbach in der 36. Minute, den Schuss konnte Sebastian Pscherer noch von der Linie kratzen. Nach dem Seitenwechsel schien beim BSV die mehr als deutliche Kabinenansprache gewirkt zu haben, endlich konnte Frohburg mal in der eigenen Hälfte gebunden und beschäftigt werden. Einige wenige Möglichkeiten wurden erarbeitet, aber ein Tor wollte nicht gelingen. Wobei man ehrlicherweise zugestehen musst, dass einerseits Frohburg in der Abwehr richtig gut stand, andererseits der BSV an Harmlosigkeit nicht zu überbieten war. Und nach 20 Minuten war der Schwung des BSV auch wieder vorbei.
Auf der Gegenseite verstolperte Lars Mertin nach Abwehrfehler des BSV alleinstehend vor dem Tor die Führung, besser machte es Steinbach fünf Minuten vor Schluss, als er erneut einen Abwehrfehler ausnutzte und zum Siegtor einschob. Und kurz nach dem Schlusspfiff gab es gleich die nächste Hiobsbotschaft für den BSV - der KSC Leipzig sagte das für gestern geplante Testspiel auf Grund vieler erkrankter Spieler ab. Somit hat die Mannschaft bis morgen Zeit darüber nachzudenken, ob die am Samstag gezeigte Leistung nach der eigentlich recht ansprechenden Partie gegen Rositz am Ende für den Klassenerhalt in der Landesklasse ausreicht.

Bornaer SV 91 - BSV Einheit Frohburg 0:1 (0:0),
Tor: 0:1 Alexander Steinbach (85.),
Bornaer SV: Lachky (46. Ackermann), Wagner, Pscherer (55. Kruggel), Fobian (46. Goldschmidt), Mickan, Nickel (67. Kühnel), Winkler, Heine, Schröder (80. Rohland), Ledwoch, Gersonde.
BSV Einheit Frohburg: Pfeiffer, Schulz, Brade, Kaczmarczyk, Naß, Gey, Steinbach, Spranger, Frank, Lietsch (Mertin), Schellbach.
Schiedsrichter: Matthias Sommer, Ronny Pohle, Stefan Obenaus.
Zuschauer: 36.
LVZ

Mit sehr schweren Beinen ging es dann Sonntag noch zum FSV Limbach-Oberfrohna (KOL).
Ergebnis am Ende,4:0 für die Gastgeber.
BSV: Pfeiffer, Schulz, Brade, Schütze, Bock (Bünsch), Gey, Anders,Steinbach, Spranger, Frank ( Zschalich), Schellbach.

Starke Leistung vorallem am Samstag in Borna,aber es ist und bleibt nur ein Testspiel!
Was zählt ist das erste Rückrundenspiel im heimischen Stadion gegen Aufbau Waldheim!