ein Bonus für unsere treuen Fans und für Alle, die es werden wollen ... !

Basketballer starten in die Saisonvorbereitung / Neuzugang Steve Götze

Die Basketballer des BSV sind vorige Woche bei tropischen Temperaturen in der Frohburger Sporthalle in die Vorbereitungen für die neue Saison gestartet.
In den nächsten 10 Wochen stehen neben zahlreichen Trainingseinheiten zusätzlich vier bis fünf Testspiele auf dem Programm ehe man voraussichtlich
am 20. September zum Saisonauftakt in heimischer Halle Spartak Grimma empfängt.

Die Mannschaft aus dem Vorjahr bleibt dabei bis auf den geplanten Abgang von Bastian Weckel vollständig bestehen. Dagegen wird Steve „Hackett“ Götze künftig das Team der Rennstädter unter dem Korb verstärken. Der athletische 2,02m große und 110 Kilogramm schwere Center wechselt vom Oberligateam aus Wurzen in seine Heimat. Zuvor war Götze für die neuseen Basketballer aus Borna in der Oberliga Sachsen (Vizemeister) aktiv, ehe er nach Sachsen-Anhalt
zu den BSW Sixers aus Sandersdorf wechselte. Dort spielte er in der 2. Regionalliga Nord nachdem er dort mit seinem Team im Jahr zuvor den Aufstieg aus der Oberliga Sachsen Anhalt erreichte. Durch seine Erfahrung und körperlich guten Voraussetzungen soll Götze dem BSV weitere Stabilität in der Defensive und beim Reboundkampf verleihen. Auch offensiv ist Götze als ein Eckpfeiler im Team eingeplant.

„Dadurch das die Mannschaft zusammen bleibt, können wir beginnen Feinheiten im Training abzustimmen. Dabei wollen wir vor allem an unserem Umschaltspiel arbeiten und unsere Flügelspieler besser in das Mannschaftsgefüge einbinden“, betont Trainer André Müller. „Zudem wird der ein oder andere U16 Spieler am Trainingsbetrieb der Herren teilnehmen. Die jungen Spieler möchten wir Schritt für Schritt an die Herrenmannschaft heran führen um Ihnen perspektivisch in ein bis zwei Jahren erste Kurzeinsätze im Männerteam zu ermöglichen“, so Müller weiter.

Als Saisonziel für die zweite Saison in der mit 14 Mannschaften starken Bezirksliga Leipzig wurde Platz 7 ausgegeben. Dieser berechtigt ab Februar 2016 die Teilnahme an der Aufstiegsrunde in die Landesliga Sachsen.

Frohburger Basketballer bauen Jugendarbeit weiter aus

Nachdem die Saison der Herrenmannschaft erfolgreich beendet wurde, laufen bei den Korbjägern bereits die Vorbereitungen für die neue Saison. Die Verantwortlichen legen hierbei ihren Fokus auf den Ausbau der Jugendabteilung und die Ausbildung basketballbegeisterter Jugendlicher der Region. Seit Gründung der Jugendmannschaft vor 3 Monaten, trainieren zwischenzeitlich schon 10 Jugendliche im Alter zwischen 11 und 14 Jahren regelmäßig, und weitere Neuzugänge haben sich bereits angekündigt.
 
Zusätzlich übernehmen die Übungsleiter der Frohburger Basketballer in der Grundschule Bad Lausick ein Ganztagsangebot, an dem schon knapp 20 Kinder teilnehmen. Für das kommende Schuljahr ist ein weiteres Angebot an der Grundschule in Frohburg geplant.
 
„Für uns ist es wichtig die Kinder schon in der Grundschule für den Basketballsport zu begeistern, regionale Talente zu sichten und zu fördern. Mit dem Übergang in die fünfte Klasse sollen die Kinder dann in unseren Verein aufgenommen werden. Schließlich wollen wir in den nächsten Jahren in allen Altersklassen im Spielbetrieb durchgängig besetzt sein“ so Abteilungsleiter Müller.
 
Um den Jugendlichen in der Spielzeit 2015/2016 einen geregelten Spielbetrieb zu ermöglichen, wurde eine Kooperation mit den Limbacher Füchsen eingegangen. Diese wurde mit einem Testspiel, und erstem Kennenlernen eröffnet. In den kommenden Wochen folgen gemeinsame Trainingseinheiten um das Team auf die erste Saison vorzubereiten. Bevor es in die gemeinschaftliche Spielzeit geht, stehen sich die zukünftigen Teamkameraden am 13. Juni bei der Limbacher Fuchsjagd und zu einem weiteren Testspiel in Limbach als Kontrahenten gegenüber.
 
Die Frohburger Basketballer suchen weiterhin Spieler im Alter zwischen 12 und 15 Jahren. Interessenten melden sich unter info@basketball-frohburg.de oder kommen am Montag zwischen 18Uhr und 19:30Uhr oder Dienstag zwischen 18Uhr und 20Uhr in der Sporthalle Frohburg vorbei.
 

Frohburger Basketballer gründen U15-Jugendmannschaft

Gut neun Monate nach Gründung der Basketballabteilung beim BSV Einheit Frohburg rufen die Korbjäger pünktlich zu Beginn des zweiten Schulhalbjahrs eine U15-Jugendmannschaft ins Leben.
Der Tabellenneunte der Bezirksliga Leipzig stellt damit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft am Basketballstandort Frohburg. Trainiert wird ab dem 2. März jeden Montag in der Sporthalle Frohburg von 19Uhr bis 20:30Uhr. Ab April verlagert sich die Trainingszeit dann von 18Uhr bis 19:30Uhr. Das Training wird vom erfahrenen Jugendtrainer Stefan Simon, welcher schon zahlreiche Talente in der Region hervorbrachte, geleitet. Zudem unterstützen André Müller als Trainer der Bezirksligamannschaft sowie Marco Jähnichen als Spieler der ersten Männermannschaft die Trainingseinheiten.
„Aktuell haben wir schon sieben feste Zusagen für unsere Jugendmannschaft. Die Jugendspieler kommen aus Frohburg, Geithain, Eschefeld und Borna. Ich würde mich freuen, wenn wir am Ende zwischen 12 und 14 Jugendliche, im Alter zwischen 12 und 15 Jahren, zum Trainingsstart begrüßen können. Zudem sind wir gerade dabei Fahrgemeinschaften für Spieler aus dem Frohburger Umland zu organisieren.“  so Abteilungsleiter Müller. Im ersten Spieljahr sollen vor allem Testspiele und Turniere gegen diverse Schulmannschaften und andere Vereinsmannschaften stattfinden ehe man in der Spielzeit 2016/2017 am Ligaspielbetrieb in der Landesliga Sachsen teilnehmen möchte.

Interessierte Eltern und Jugendliche melden sich per E-Mail unter info@basketball-frohburg.de oder telefonisch bei André Müller unter 0160-93864987.

Gern könnt Ihr aber auch über die BSV Seite Kontakt aufnehmen:
bsv@bsv-einheit-frohburg.de